In 2K-Spritzgussteilen sind die Werkstoffeigenschaften von zwei verschiedenen Kunststoffen vereint.Beispielsweise lassen sich harte und weiche oder verstärkte und gleitoptimierte Kunststoffe kombinieren.